Our mascot
Our logo

29.11.2014 20:00 Colored women in a white world

Freitag, 23.10.2020

Am Ballhaus Naunynstraße eröffnete Annabel Guérédrat 2013 das Festival Black Lux ‒ ein Heimatfest aus Schwarzen Perspektiven mit ihrem Trio Women Part II ‒ you might think I’m crazy, but I’m serious. Im November beginnt sie hier unter dem Titel Colored Woman in a White World, ein neues Projekt mit Berliner Künstlerinnen zu entwickeln. Hauptinspirationsquelle ist die gleichnamige Autobiografie von Mary Church Terell (1863­1954).

Frauen of Color sind eingeladen, ihre Eindrücke über ihr aktuelles Leben zu schildern: Sind sie nach 130 Jahren noch immer „Frauen of Color in einer Weißen Welt“? Fühlen sie sich noch immer als solche und wie gehen sie damit um? Auf der Bühne geht es Annabel Guérédrat um Intimitität und Ehrlichkeit ­ ganz persönliche Geschichten der Frauen sowie die Motivation, über Erfahrungen als Schwarze Frauen zu berichten, sollen im Mittelpunkt stehen.

Im Rahmen von WE ARE TOMORROW wird Annabel Guérédrat im Dezember auch ihre Arbeit A freakshow for S. zeigen, eine performative Auseinandersetzung mit Sarah Baartman.

News-Archiv