Our mascot
Our logo

15.12.2019 15:00 DAS BIN (JA) ICH! - REPRESENTATION MATTERS

Sonntag, 27.09.2020

Lesung: 15. Dezember 2019, 15 Uhr

Die akademie der autodidakten lädt Kinder von 4 bis 15 Jahren mit ihren Eltern zu fünf Kinderbuchlesungen ein, die diverse Realitäten aufzeigen und Geschichten auf die Bühne bringen, die von Kindern „wie uns“ handeln. In Zusammenarbeit mit Audream, der mobilen antirassistischen Bibliothek und unter Leitung von Chima Ugwuoke, werden Kinderbücher präsentiert, in denen die Perspektiven, Erlebnisse und Gefühle von Schwarzen Kindern, Kindern of Color und (post)migrantischen Kindern im Mittelpunkt stehen.

In gemütlicher Atmosphäre lesen junge Schwarze Menschen und Jugendliche of Color sowie Erwachsene Geschichten vor, über die wir im Anschluss mit den Kindern sprechen. Was bedeutet es, wenn „wir“ in den vorgelesenen Geschichten vorkommen?

Das hätte auch mir passieren können! Jaaaa, das kenne ich! Das könnte meine Familie sein! Die sieht ja aus wie ich!

Hier geht es um Wiedererkennung, Repräsentation und Identifikationsmöglichkeiten. Es ist ein schönes Gefühl zu erleben, dass es Menschen gibt, die die gleichen Geschichten teilen wie wir. Denn wie viele Kinderbucher haben wir im deutschen Kontext schon gelesen, in denen wir nicht oder nur in stereotypisierten Rollen vorkamen? Zu viele! Wir präsentieren euch Bucher, in denen es in bestärkender Weise um „uns“ geht und wir so vielschichtig und verschieden gezeigt werden,
wie wir sind.

LESUNG AM 15. DEZEMBER 2019 – DAS ECHTE LEBEN / REAL LIFE (10-15 JAHRE)
(in deutscher Sprache)
Die fünfte Lesung präsentiert Ausschnitte aus Jugendromanen, in denen die Themen Freundschaft und Liebe, aber auch Tod und Verlust besprochen werden. Sie handeln von Schwarzen jungen Menschen und wie sie sich den Herausforderungen des Lebens stellen.

**********************

READING ON 15 December 2019 – DAS ECHTE LEBEN / REAL LIFE (10-15 YEARS) (German)

The fifth reading presents excerpts from novels for young people discussing themes of friendship and love, but also death and loss. They deal with Black young people and how they face life’s challenges.

News-Archiv