Our mascot
Our logo

06.01.2009 20:00 Diyalog Theaterfest

Mittwoch, 30.09.2020

13. Diyalog Theaterfest, 6. bis 17. Januar 2009

Zum diesjährigen Diyalog Theaterfest hat der Kurator Mürtüz Yolcu acht Stücke ausgewählt, die sich auf sehr unterschiedliche Weise mit Gewalt und Zivilisation auseinandersetzen. Das Diyalog Theaterfest findet seit 1983 im Ballhaus Naunynstraße statt und stellt eine feste Größe im interkulturellen Leben Berlins und Kreuzbergs dar.

Diyalog e.V. von einer Gruppe von Theatermachern der ersten und zweiten Migrantengeneration gegründet und hat seither zahlreiche Theaterproduktionen auf die Bühne gebracht. Durch das Schaffen von Diyalog zieht sich die Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Themen, die weit über das Thema Migration hinausgeht. Mit der Gründung des Diyalog Theaterfestes 1995 trat der Austausch mit anderen Theatergruppen im In- und Ausland stärker in den Vordergrund. 2006 wurde das Diyalog Theaterfest mit der Berliner Tulpe für seine Verdienste für den deutsch-türkischen Dialog ausgezeichnet.

Eine Veranstaltung des Theater Diyalog Berlin in Kooperation mit dem Ballhaus Naunynstraße, gefördert durch den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und die Senatskanzlei des Landes Berlin ‒ Interkulturelle Projektförderung.

KRIEG

Von Lars Norén
Regie: Michael Ronen/CZAA Conflict Zone Arts Asylum (Tel Aviv, Berlin, London)
Deutsch von Angelika Gundlach
Uraufführung Tacheles Kunsthaus 2008, Berlin
Di 6.1.2009, 20 Uhr | In deutscher Sprache
12 Euro, erm. 8 Euro

MEHMET BARIŞ’I SEVİYOR
MEHMET LOVES PEACE

Von Çιplak Ayaklar Kumpanyası, Istanbul
Konzept und Choreografie: Mihran Tomasyan
Do 8.1.2009, 20 Uhr | In deutscher Sprache
12 Euro, erm. 8 Euro

LANDSCHAFTEN — SYNCHRONISATION DER FLUCHTWEGE

Von und mit Vernesa Berbo, Branko Šimić, Jons Vukorep
Regie: Branko Šimić
Uraufführung Hebbel am Ufer 2007
Fr 9.1.2009, 20 Uhr | In deutscher Sprache
12 Euro, erm. 8 Euro

BALKAN-NIGHT

Konzert mit ElGiDiNo
Anschließend Party mit DJ Marko (Balkan & Gypsy) und
DJane Ipek (BalkanExpo, Balkan Beats, Turbo, Orient)
Sa 10.1.2009, 20 Uhr | In deutscher Sprache
12 Euro, erm. 8 Euro

ANGST ESSEN SEELE AUF

Nach dem gleichnamigen Film von Rainer Werner Fassbinder
Regie: Lukas Langhoff
Uraufführung Schauspiel Magdeburg 2008
So. 11.1.2009, 20 Uhr | In deutscher Sprache
12 Euro, erm. 8 Euro

KONZERT ‒ RÜTLI HIN ODER RÜTLI HER

Musikalische Leitung: Nevzat Akpınar
Mo. 12.1.2009, 18.30 Uhr
8 Euro, erm. 5 Euro

TÄNZERIN HINTER STACHELDRAHT

Von Marina Schubarth
Regie: Marina Schubarth, Natascha Bondar
Im Anschluss: Konzert International
Di 13.1.2009, 20 Uhr | In deutscher Sprache
12 Euro, erm. 8 Euro

ETNA ‒ BEDENDEKI KUYULAR
ÄTNA ODER DIE BRUNNEN IM FLEISCHE

Text und Regie: Christine Sohn
Türkisch von Ahmet Cemal
Mi 14.1.2009, 20 Uhr | In türkischer Sprache m. dt. Übertitelung
12 Euro, erm. 8 Euro

EHRENSACHE

Von Lutz Hübner
Regie: Alexander Brill
Uraufführung Theaterperipherie Frankfurt / Januar 2008
Do 15.1.2009, 20 Uhr | In deutscher Sprache
12 Euro, erm. 8 Euro

SOCKEN, LÜGEN & WEIN

Von und mit Alvaro Solar
Regie: Francesca De Martin
Fr 16.1.2009, 20 Uhr | In deutscher Sprache
12 Euro, erm. 8 Euro

DIYALOG ABSCHLUSSFEST 2009

Mit: ZΩTOΣ ΚOMPANÍA, LETHARGÍA und DJ Ipek
Sa 17.1.2009, ab 21 Uhr
8 Euro

Ausführliche Programmhinweise: www.theater-diyalog.com

News-Archiv