Our mascot
Our logo

09.10.2017 19:30 TRANSDIASPORIC QUEER COMMONS - BEYOND THE ‚GLOBAL DAY’

Samstag, 28.11.2020

Asiatische, asiatisch-deutsche und asiatisch-amerikanische Wissenschaftler*innen und Filmemacher*innen diskutieren über neue Formen von Verkörperlichung, Verlangen, Sexualität und Beziehung (relationality). Welchen Bezug haben diese Themen zu queer-feministischen und kapitalismuskritischen Debatten? Besteht weiterhin die Notwendigkeit für strategischen Essentialismus innerhalb queerer Debatten als Strategie des Sichtbarwerdens und des Sich-Positionierens? Welche neuen Formen der filmischen und politischen Repräsentation von (Post)migrant*innen in queeren Kontexten gibt es?

Ziel ist, Strategien zu einer queeren Kulturproduktion und Politik zu entwickeln, die auch Migration, Prekarität und ein kritisches Verständnis von Diaspora und Postkolonialismus in Betracht zieht.

Mit: Chun-Chi Wang (Filmwissenschaftlerin und Kuratorin, Taiwan), Popo Fan (Filmemacher und Aktivist, China) und Hoang Tan Nguyen (Filmwissenschaftler und Filmemacher, USA).

Moderation: Anja Michaelsen (Medienwissenschaftlerin, Berlin/Bochum)

News-Archiv