Our mascot
Our logo

10.10.2017 19:00 TROUBLERS

Montag, 23.11.2020

„Ihr gehört hier nicht her, auf diese Erde!” ist der Ausruf einiger Leute, wenn sie auf die lesbische Filmemacherin LEE Young und andere LGBTQ-Leute treffen. Es ist eine Zeit des Hasses in Südkorea. LGBTQ-Leute sind ein leichtes Zielobjekt, werden als gefährdend für die Sicherheit und Zukunft der Nation angesehen und als „Pro-Nordkorea-Kommunisten“ gebrandmarkt.

Lee YOUNG begibt sich auf die Suche danach, was ein marginalisiertes Leben lebenswert macht. Sie trifft auf LEE Muk, 70 Jahre alt und als „Mr. Pants“ bekannt, der ein Doppelleben führt, und auf ein japanisches lesbisches Paar, Ten und Non, das nach 3/11 täglich mit Prekarität konfrontiert ist. Eine wachsende Anzahl von BürgerInnen wird das Ziel von „Hexenjagden“ in Korea und die wahren Gesichter der Hassenden werden langsam sichtbar.

Dieser besondere Roadmovie ist eine Reflektion phobischer Kultur aus der Perspektive einer lesbischen Filmemacherin.

Im Anschluss zu Gast: LEE Young, Regisseurin (Südkorea)

News-Archiv