Our mascot
Our logo
Oda Projesi/Nadin Reschke

Oda Projesi/Nadin Reschke

Oda Projesi ist ein Künstlerinnenkollektiv aus Istanbul, bestehend aus Seçil Yersel, Özge Açıkkol und Güneş Savaş, die 2000 aus ihrer lockeren Zusammenarbeit ein Kunstprojekt machten. Obwohl nicht beabsichtigt, entwickelte sich ihr Studio ‒ eine Wohnung im Stadtteil Galata ‒ zu einem multi-funktionalen privaten und öffentlichen Raum, nicht nur für andere KünstlerInnen, sondern vor allem für die Nachbarschaft. Seither wurden Oda Projesi zu zahlreichen Biennalen und Projekten im Ausland eingeladen. Aufgrund der fortschreitenden Gentrifizierung ihres Viertels mussten sie 2005 ihr Studio verlassen. Im Moment ist die Gruppe mobil unterwegs und nutzt verschiedene Medien und Räume für ihre Arbeit; gleichzeitig wägt die Gruppe die verschiedenen Möglichkeiten für einen neuen Standort ab.

Nadin Reschke arbeitet in partizipativen Projekten zu Fragen der Zugehörigkeit und zu sozialen Strukturen in der Gesellschaft. Im Zentrum ihrer Arbeit steht das Gestalten von Prozessen und Situationen der Kommunikation. Dabei verknüpft sie Zeichnungen und Handarbeitstechniken mit Video- und Audioarbeiten. Es entsteht eine Arbeitsweise, die auf direktem Austausch basiert und oft in multipler Autorschaft mündet.

Oda Projesi und Nadin Reschke arbeiten seit 2004 in einigen Projekten zusammen.

www.odaprojesi.org

www.nadinreschke.de