Our mascot
Our logo
Özkan Gölpinar

Özkan Gölpinar

Özkan Gölpinar (Sivas, 1968) ist Kunstkritiker, Autor, Lehrbeauftragter und Mitglied des niederländischen Kulturrats. Der Raad voor Cultuur berät die niederländische Regierung in kulturpolitischen Fragen in den Bereichen Kunst, Kultur und Medien.

Gölpinar ist in Teilzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leiden University Centre for the Arts in Society (LUCAS) beschäftigt, wo er an einer Publikation arbeitet, die aufzeigt, inwiefern die niederländische/europäische Kunstgeschichte in den vergangenen zwanzig Jahren durch globale Bewegungen neu belebt wurde. Er hat eine Vielzahl von Artikeln zu Kunst und Künstler*innen verfasst. Als Programmleiter für den Mondriaan Fonds war er für 400 Projekte auf nationaler und internationaler Ebene in den Bereichen bildende Kunst, Filmkunst, Architektur und Design zuständig. Zur Förderung eines sinnvollen künstlerischen Dialogs zwischen den Niederlanden und dem Rest der Welt durch Analysen und Stellungnahmen zu zeitgenössischen künstlerischen Praxen und Ansätzen, entwickelte Gölpinar das Programm ‚Art Beyond Borders‘ mit den Schwerpunkten Türkei, Naher Osten, Karibik sowie West- und Südafrika. Gölpinar studierte Journalismus, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Film und Fotografie. Er hat als Journalist für die Tageszeitungen de Volkskrant, Trouw und verschiedene andere Medien gearbeitet und zu zahlreichen Büchern, Essays, Theaterstücken und Filmszenen beigetragen.

Mitwirkung in: