Our mascot
Our logo
Dafna Maimon

Dafna Maimon

Dafna Maimon’s work can be described as a series of rebellious

emotional landscapes; something they depict, but also something that they are. Her artistic practice is concerned with the reordering of social codes under capitalist consumption in order to re-channel the agency of the individual toward autonomy and to demand a space for closure. Maimon’s work, in particular, deconstructs patriarchal structures and plays with them through exaggeration, substitution, re-contextualization and humor, allowing individuals to find new ways to make the most of their lives and sense of self.

***************

Dafna Maimons Arbeit kann als eine Reihe rebellischer Gefühlslandschaften beschrieben werden; etwas, das sie darstellen, aber auch, das sie sind. Ihre künstlerische Praxis befasst sich mit der Neuordnung sozialer Konventionen unter kapitalistischem Konsum, um die Handlungsfreiheit des Einzelnen in Richtung Autonomie zu lenken und Raum für einen Schlussstrich zu schaffen. Maimons Arbeit dekonstruiert patriarchale Strukturen und verhandelt sie spielerisch mit den Mitteln der Übertreibung, Substitution, Rekontextualisierung und des Humors. So werden neue Wege eröffnet, um das Beste aus Leben und Selbstgefühl zu machen.

Mitwirkung in: