Our mascot
Our logo
İlke Üner

İlke Üner


İlke Üner begann mit sieben Jahren bei dem renommierten türkischen Komponisten Tahsin İncirci Violinenunterricht zu nehmen. 1997 bis 1999 war sie Mitglied im Berliner Ensemble für klassische türkische Musik. 2000 gab sie ihr Schauspieldebüt in Neco Çeliks Kurzfilm Hexenkessel und spielte auch die Hauptrolle in dessen preisgekröntem Spielfilm Urban Guerillas (2003). 2007 arbeitete sie als Regieassistentin und Musikerin bei dem szenischen Liederabend Berlin Arabesk, der im Rahmen von Beyond Belonging Festival ‒ Autoput Avrupa 2007 am Hebbel am Ufer inszeniert wurde.

Mitwirkung in: