Our mascot
Our logo
Juan Carlos Cuadrado

Juan Carlos Cuadrado

Juan Carlos Cuadrado wurde 1960 in Humacao geboren, einer Fischerstadt in Puerto Rico, die an den Klippen des Regenwaldes liegt. Als Kind zog er mit seinen Eltern nach Wilmington, Delaware, wo er im Umfeld kreativer Gemeinschaften aufwuchs und sich in lokalen Tanz- und Theatergruppen, wie dem Delaware Theatre Ensemble, engagierte. Diese Kombination aus künstlerischer Ausbildung und gemeinschaftsbezogener Familienstruktur, die er in den 1970er Jahren sowohl in Delaware als auch in Philadelphia, Pennsylvania, erlebte, hat ihn zu dem Menschen gemacht, der er heute ist. Cuadrado zog zurück nach Puerto Rico und besuchte das Liceo de Arte y Tecnología in San Juan, wo er in den 1980er Jahren Mode und Textildesign studierte. Doch bald darauf kehrte er in die USA zurück, um in New York City als Stylist, Forscher und Einzelhändler zu arbeiten. Er kanalisierte auch seine Energie in den Aktivismus und nahm seit seiner Jugend an zahlreichen Demonstrationen und Protesten für LGBTQI-Rechte und für ACT UP (AIDS Coalition to Unleash Power) in New York und San Francisco teil. In den nächsten Jahrzehnten lebte er zwischen New York, San Francisco, Miami und Puerto Rico, arbeitete in verschiedenen Funktionen in der Kunst- und Modewelt und gründete seine eigene Schmucklinie. Im Jahr 2016 zog Cuadrado nach Berlin, wo eine kreative Liebe neu entfacht wurde, wobei die deutsche Hauptstadt eine Spur von der Energie des New York City der 1980er Jahre in sich trägt. Er spielte in zwei der jüngsten Filme von Zayne Armstrong mit – Days (2022, in Zusammenarbeit mit Ellinor Aurora Aasgaard) und Boss (2018) und begann, für Werbe- und Editorial-Shootings sowie soziokulturelle Kampagnen wie die Riccardo Simonetti Initiative zu modeln. Zuletzt war Cuadrado an der Entwicklung, dem Co-Schreiben und der Schauspielerei in Conversations on a Crosstown Algorithm von Doireann O’Malley (2022) beteiligt. Im Ballhaus Naunynstraße war Juan als Performer in Flight of the Canaries zu sehen.

Mitwirkung in: