Our mascot
Our logo
Martini Cherry Furter

Martini Cherry Furter

Born in Martinique, a French colonies in the Caribbean’s islands, Martini Cherry Furter spent 14 years on stages all around the world, half of this time as a burlesque performer. Trained in Martinique with Latino-american theater, in Cuba and in Paris for the conservatory, as an actor, singer and dancers, the capacity of adaptation and the versatility of MCF push the limit of interdisciplinarity to an unframed point where living is an Art.

After 3 years of experience directing the first burlesque club of France, MCF is now based in Berlin, passing from the Berlin undergrounds club’s party, dragqueens show to the Volksbühne or Deutsche Oper with a remarkable ease.

Other the years MCF developed a distinctive relationship with the audience by bringing topics as transgender, queerness, racism, colonialism, sexism, ableism, while keeping entertained and still being charged with a magnetic presence.

********************

Martini Cherry Furter wurde in Martinique, einer ehemaligen französischen Kolonie in der Karibik, geboren und verbrachte 14 Jahre auf den Bühnen der Welt, die Hälfte davon als Burleske-Künstler*in. Mit der Ausbildung zur Schauspieler*in, Sänger*in und Tänzer*in ‒ auf Martinique in lateinamerikanischem Theater, in Kuba und in Paris am Konservatorium ‒ erweitert Martini Cherry Furter mit Anpassungsfähigkeit und Vielseitigkeit die Grenzen der Interdisziplinarität bis zu einem Punkt ohne Schranken, an dem das Leben Kunst ist.

Nach dreijähriger Erfahrung als Leiter*in des ersten Burleske-Clubs Frankreichs lebt Martini Cherry Furter heute in Berlin und bewegt sich mit bemerkenswerter Leichtigkeit zwischen Dragqueen-Shows der Berliner Untergrund-Clubszene und der Volksbühne oder der Deutschen Oper.

Im Laufe der Jahre entwickelte Martini Cherry Furter eine unverwechselbare Beziehung zum Publikum ‒ mit der Thematisierung von Transgender, Queersein, Rassismus, Kolonialismus, Sexismus oder Kolonialismus bei gleichzeitigem Entertainment und einer magnetischen Präsenz.

Mitwirkung in: