Our mascot
Our logo
Olivia Wenzel

Olivia Wenzel

Olivia Wenzel, 1985 in Weimar geboren, studierte 2004-2010 Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. Sie lebt in Berlin. Wenzel schreibt Theatertexte & Prosa und macht Musik als Otis Foulie.

Für ihr Theaterstück Jiggy Porsche taucht ab (UA April 2012, Münchner Kammerspiele) erhielt sie 2011 in der »Langen Nacht der neuen Dramatik« den Münchner Förderpreis für deutschsprachige Dramatik. Ihr Stück Exzess, mein Liebling wurde 2013 zur »Langen Nacht der Autoren« am Deutschen Theater eingeladen. Weitere Texte sind Weißes Mäuschen, Warme Pistole über den NSU (UA: Juni 2013, Ballhaus Ost und Staatstheater Braunschweig) und Vom Sitzen auf angestammten Plätzen (UA: September 2014, Thalia Theater Hamburg). 2015 erarbeitete sie mit mehreren Taxifahrer*innen und der Regisseurin Jessica Glause das dokumentarische Format Hellelfenbein (UA Mai 2015). 2016 arbeitet Wenzel verstärkt in kollektiven Zusammenhängen: Nach WE ARE THE UNIVERSE wird sie mit vorschlag:hammer für die Produktion ALT (AT) kooperieren. Wenzel war außerdem als Vertretungslehrerin oder Coach an Neuköllner Schulen tätig, arbeitet theaterpädagogisch mit Jugendlichen, und veranstaltet Textwerkstätten mit Kindern sowie szenische Lesereihen mit Texten junger Autor*innen.

Mitwirkung in: