Our mascot
Our logo
Thelma Buabeng

Thelma Buabeng

Die gebürtige Ghanaerin Thelma Buabeng wuchs im Rheinland auf und lebt nun seit 7 Jahren in Berlin. Sie begann ihre Schauspielkarriere 1996 in der Theatergruppe „Junge Bühne Brotfabrik“ in Bonn. 2003 hatte sie ihr Fernsehdebüt in der Serie Lindenstraße. Nach TV-Auftritten u.a. im Tatort und in Der Kriminalist war sie in 2012 erstmals im Kinofilm Huck Finn zu sehen. In diesem Jahr spielte sie im ZDF-Dreiteiler Das Adlon. Eine Familiensaga die Rolle der Galla. Auf der Bühne stand sie am Residenztheater München und mit dem Ensemble Label Noir.

Mitwirkung in: