Our mascot
Our logo
akademie der autodidakten Musik Film

Accidents & Incidents

Musik- und Filmprojekt der akademie der autodidakten

2. & 3. Juni 2017, 20 Uhr

Eintritt: 1€

ACCIDENTS & INCIDENTS ist ein experimentelles Musik-, Performance- und Filmprojekt von und mit postmigrantischen Jugendlichen und jungen POC auf den Spuren der futuristischen Geräuschkunst, das sie in Begleitung des Musikers und Künstlers Ghazi Barakat und dem Musiker Osman Arabi zwischen März und Juni 2017 realisieren.
Mit ACCIDENTS & INCIDENTS behaupten und probieren seine Protagonist*innen eine radikale Sinnlichkeit, eine temporäre Entgrenzung zwischen Kunst und Alltag. Wir wagen das Konzept der Radikalität des sinnlichen Erlebens, welches nach dem Selbstverständnis avantgardistischer Künstler*innen und insbesondere der Futurist*innen eine Strategie der Identitäts- und Wirklichkeitskonstruktion darstellte. Diese kann in den Betrachter*innen, so behaupten es zumindest Artaud und Brecht, die Aktivität wecken, sie mobilisieren und zu radikalen Koproduzent*innen werden lassen. Was das für unsere Arbeit aus postmigrantischer Perspektive bedeuten kann, präsentieren wir während der Performance.