Our mascot
Our logo
akademie der autodidakten

Kiez-Monatsschau Vol. XVI

Paten: Miraz Bezar und Anne Misselwitz

Tor, Tooor, Toooooor!!! Randale, Fanatismus, Massenbewegung. Von der Couch-Potato bis zum begnadeten Körper verbindet die Begeisterung für den Fußball Menschen verschiedenster Herkünfte und Klassen. Fußball ist ein wichtiger Teil der Alltagskultur, eine Maschine, die Karrieren produziert und beendet, ein transkulturelles Phänomen, dessen gemeinschaftliches Public Viewing quasi-religiösen Charakter hat.

Welche kulturelle, gesellschaftliche und politische Bedeutung hat Fußball für postmigrantische Jugendliche in Berlin? Die XVI. Ausgabe der Kiez-Monatsschau mit den Paten Anne Misselwitz und Mıraz Bezar beschäftigt sich mit dem Thema Fußball aus der persönlichen Perspektive ihrer ProtagonistInnen.

Welche Informationen werden in den Medien sichtbar? Im Rahmen der Kiez-Monatsschau wechseln postmigrantische Jugendliche auf die Produzenten-Seite und ergreifen selbst das Wort.

Anschl. Live-Übertragung des Champions-League-Finale.