Our mascot
Our logo
akademie der autodidakten

Open House

Workshops 12. und 13.2.2011, 14‒18 Uhr

Seit ihrer lokalen Verortung im Ballhaus Naunynstraße ist die akademie der autodidakten eine experimentelle »Akademie« im Prozess, die sich gemeinsam mit ihren meist jugendlichen ProtagonistInnen entwickelt. Von Produktion zu Produktion stellen sich hier Fragen nach den Bedingungen und Notwendigkeiten neuer kultureller (Bildungs-)Praktiken und werden beantwortet. Sie ist ein Ort des Initiierens von Ideen und Möglichkeiten. Dabei ist die Partizipation und Vernetzung lokaler und internationaler KünstlerInnen und Kontexte ihr erklärtes Ziel.

Im Februar präsentiert die akademie der autodidakten die Produktionen und Projektergebnisse, die in den vergangenen sechs Monaten in ihrem Kontext entstanden sind. An zwei Tagen öffnet sie außerdem das Haus und gibt Jugendlichen die Möglichkeit, an Workshops teilzunehmen.

Beim ersten Workshop am 12. Februar könnt ihr euch mit professioneller Unterstützung als DJ, MusikproduzentIn oder FilmemacherIn ausprobieren. Unser Motto lautet: »Mach einen Beat, einen Film oder einen Song und nimm mit, was du erarbeitet hast!«

Am zweiten Workshop-Tag am 13. Februar wird euch ein Regisseur aus dem Netzwerk der akademie der autodidakten in die Basics der Theaterpraxis einführen. Regisseur und Regisseurin sind neben den SchauspielerInnen die entscheidenden Personen in Theater und Film. Mit vielen praktischen Übungen bringen wir euch ihre Arbeit näher und garantieren, dass keine Langeweile aufkommt.