Our mascot
Our logo
Denken

PAPO ABERTO ‒ BRASIL MOSTRA A SUA CARA!

(OFFENES GESPRÄCH: BRASILIEN, ZEIG DEIN GESICHT!)

Die Veranstaltung findet in portugiesischer Sprache statt und wird simultan in die deutsche Sprache übersetzt.

Und jetzt Brasilien. Weltweit gewinnen Männer mit nationalistisch-patriarchaler Rhetorik Wahlen. Ihr Versprechen: nationale Stärke. Zu erreichen über soziale und ökonomische Minorisierung, Diskriminierung, Gewalt. Seit dem 1. Januar 2019 ist Jair Messias Bolsonaro Brasiliens Präsident; in seiner Verherrlichung der Militärdiktatur, seinen frauen- und schwulenfeindlichen, rassistischen Übergriffen, seiner Politik der neoliberalen Exklusion vereint er die Züge des Faschisten in seiner Person.

Die Impulsgeber*innen Tieta Lux (Lux Venérea) (tragikomische Künstlerin, verruchte Queerdenkerin), D Wiltshire Soares (Pädagog*in im Bereich Diversität und Queerness), Jamile da Silva e Silva (Aktivistin, Feministin) laden zum offenen Gespräch, moderiert von Wagner Carvalho (Künstlerischer Leiter des Ballhaus Naunynstraße). Gemeinsam mit dem Publikum wird die aktuelle Situation Brasiliens erörtert und nach möglichen aktivistischen Strategien und Formen der Solidarität gesucht.