Our mascot
Our logo
akademie der autodidakten Performance

SOUND OF FEMINISM

Ein Musikprojekt der akademie der autodidakten

Vorstellungen: 22.-23.5.2019, 20 Uhr (TICKETS)

Ein Musikprojekt der akademie der autodidakten

Wer sind Deine feministischen musikalischen Ikonen? Teilst Du Deine Lieblingsmusik mit uns? Welche Liedtexte empowern Dich? Wie verbindest Du Womanhood und Musikmachen? Warum müssen feministische Kämpfe solidarisch sein und warum müssen sie sich nicht nur gegen die Diskriminierung von weißen Frauen wenden, sondern von allen Frauen: Schwarzen Frauen, Frauen of Color, ökonomisch benachteiligten, Transgender-Frauen, lesbischen, bisexuellen und Frauen mit Disabilities?

In dem Musik- und Performanceprojekt Sound of Feminism haben sich junge postmigrantische, queere und BPOC-Frauen* mit den Musikerinnen* Isabel Gonzalez Toro und Christine Seraphin über diese Fragen ausgetauscht. Sie haben gejammt und musikalische und lyrische Experimente veranstaltet. Und schließlich ihre eigenen Kompositionen und Lyriks produziert. Das Debut der Performance im Skandal-Club war ausverkauft und jetzt kommen sie für zwei Abende ins Ballhaus Naunynstraße!