Our mascot
Our logo
Aérea Negrot

Aérea Negrot

Eine Explosion aus Performance, Sex und Gesang. Aérea Negrot jongliert mit ihrer Stimme, dehnt sie in jedes Extrem, von schrillen Höhen bis dunkeltiefen Tönen kostet sie die vorstellbare Bandbreite und alle stimmlichen Facetten aus. So kreiert sie eine Kollage aus klassischer Musik, durchzogen von Elektrobeats, die zu einer einzigartigen Mischung – einer Art Technoopera – verschmilzt. In Venezuela geboren, wusste Aérea schon früh, dass sie gerne Flügel hätte. Die sonntäglichen Besuche mit ihrem Großvater am Flugplatz ihrer Heimatstadt La Guaira verstärkten dieses Gefühl. So kam sie an ihren Namen, der eine Hommage an alles Fliegende ist. Aus einer Familie von Tänzern stammend, wurde sie schon früh von Tanz und Oper beeinflusst. Sobald sie konnte, ist sie abgehoben. Ihre experimentelle musikalische Reise führte sie nach Europa. Über Porto, Amsterdam und London ist sie 2004 in Berlin gelandet, wo sie von Hercules and Love Affair entdeckt wurde. Mit der New Yorker Band hat sie eine neue Ausdrucksmöglichkeit und Plattform für ihre Stimme gefunden. Im September 2010 erschien Aérea Negrots erste Single All I Wanna Do bei dem Berliner Label BPitch Control, sowie das lang ersehnte Debut-Album Arabxilla am 14ten Oktober 2011.

Mitwirkung in: