Our mascot
Our logo
Caritia Abell

Caritia Abell

Caritia ist eine in Berlin lebende Queer, Künstlerin, Sex Educator, Aktivistin und Kämpferin schwarz-karibischer Herkunft (Selbstidentifikation) mit mehr als 18 Jahren persönlicher und professioneller Erfahrung im Erforschen der Themen Angst, Konsens, Kommunikation und Körpergrenzen setzen im Rahmen von BDSM und Sexualität. Ihre Arbeit ist facettenreich und in den Medien Film, Fotografie und Theater zu sehen. Caritias Befürworten von R.A.C.K (risk aware consensual kink – risikobewusster, einvernehmelicher Kink) hilft denjenigen, die sich entscheiden mit ihr zu arbeiten, den Raum zu finden, um sich ihre eigene Reise der Selbstermächtigung anzueignen.
Caritias Methoden, um Wissen zu teilen, sind ihre Workshops, Coaching, Erfahrungssessions, welche sie allen Gender und menschlichen Konstellationen anbietet.
Am Ballhaus Naunynstraße ist sie an der Performance Becoming My Body (2019) beteiligt.

Mitwirkung in: