Our mascot
Our logo
Jack Bryton

Jack Bryton

Jack Bryton ist ein multitalentierter Tänzer, Sänger und Schlagzeugspieler der in Nairobi, Kenia lebt. In den letzten sieben Jahren hat er sich verstärkt auf zeitgenössischen Tanz konzentriert. Er nahm an einem dreijährigen Tanzprogramm des Dance Forum Nairobi unter der Leitung von Kebaya Moturi teil. Während seiner Karriere als Tänzer hat er in unterschiedlichen Produktionen mit verschiedenen Choreografen und Regisseuren wie z.B. Aloyce Makonde, Künstlerischer Leiter des jährlichen Visa 2 Dance Festival von Tanzania, Opiyo Okach, kenianischer Choreograf und Künstlerischer Leiter des Gaara Projects sowie Adedayo M. Liadi aus Nigeria zusammengearbeitet.

Jack performte 2010 beim Visa 2 Dance Festival in Dar es Salaam, Tanzania. 2 Jahre später wirkte er bei der ersten kenianischen Musikoper in der Regie von Alakie Mboya mit. Außerdem war Teil der Dance Laboratory Serien 1-7, organisiert von Gaara Projects. Im September/Oktober 2012 war er unter den 20 Tänzer*innen und Choreograf*innen, die in Chrysalides Kenyan Edition getanzt haben. 2014 arbeitete Jack mit dem südafrikanischen Choreografen Boyzie Cekwana, dem Performer Takahiro Yamamoto und der Lichtdesignerin Carrie Wood in Dance Laboratory Series 7 in Nairobi, Kenia zusammen.

Mitwirkung in: