Our mascot
Our logo
Jonathan Kwesi Aikins

Jonathan Kwesi Aikins

Jonathan Kwesi Aikins, Geboren 1989 in Berlin. Bereits mit 17 Jahren sammelte er erste Schauspielerfahrungen beim Empowerment Theater Projekt „YoungStars – Real life Deutschland“. Es folgten Engagements am Staatstheater Mainz, dem English Theatre Berlin, den Clingenburg Festspielen sowie am Maxim Gorki Theater. Cavo Kernichs Abschlussfilm Mikel, mit Jonathan Aikins in der Hauptrolle, lief erfolgreich auf der Berlinale ‒ Perspektive Deutsches Kino sowie auf dem Achtung Berlin Festival. Hierfür wurde er 2017 für den FIRST STEPS Award in der Kategorie „Götz-George-Nachwuchspreis“ nominiert.Neben der Schauspielerei gibt Jonathan Aikins Workshops für Kinder Jugendliche und verbindet dabei pädagogische und schauspielerische Ansätze. Seit 2008 ist er als Mitbegründer Mitglied von Label Noir, einem Netzwerk afrodeutscher Kulturschaffender.

Mitwirkung in: