Our mascot
Our logo
Juri Sternburg

Juri Sternburg

Juri Sternburg, geboren 1983 in Berlin-Kreuzberg, war Graffitikünstler und Streetartist, arbeitete ab 2002 am Deutschen Theater Almaty in Kasachstan als Assistent und fertigte 2003 ein eigenes Graffiti-Bühnenbild an. Neben seinen Jobs in verschiedenen Berliner Bars und Clubs entstand 2007 seine erste einaktige Auftragsarbeit Sechs Quadratmeter Chromfür das Trockenschwimmer-Festival in Berlin. Zur gleichen Zeit begann er, Kolumnen und Artikel im Kulturteil der taz Berlin zu veröffentlichen. Sein erstes Hörspiel Türsteher war im März 2010 im SWR zu hören. Der Penner ist jetzt schon wieder woanders
erhielt 2010 einen Förderpreis des Heidelberger Stückemarktes und wurde beim Stückemarkt des Theatertreffens 2011 mit dem Förderpreis für neue Dramatik ausgezeichnet. Die Uraufführung fand im Januar 2012 am Berliner Maxim Gorki Theater statt.

Mitwirkung in: