Our mascot
Our logo
Kostis Kallivretakis

Kostis Kallivretakis

Kostis Kallivretakis wurde in Athen geboren. Er machte 1996 sein Diplom in Chemie an der Universität Athen und seinen Abschluss an der Theaterschule Embros. Er ist Schauspieler, Regisseur und freier Bühnenfotograf in Berlin und Athen. Er hat u.a. am Maxim Gorki Theater die Lecture-Performance Remember Distomo (2015) und Karagiozis bei den Thermopylen (2018) auf die Bühne gebracht und war beteiligt an den Stücken Telemachos-should i stay or should i go (Ballhaus Naunynstraße, 2013) und Geblieben um zu gehen (Maxim Gorki Theater, 2015), beide insziniert von Anestis Azas und Prodromos Tsinikoris.
Am Ballhaus Naunynstraße hatte 2015 seine Inszenierung Die Dunkelkammer Uraufführung, die für den Monika Bleibtreu Preis nominiert wurde. 2017 war er Hauptdarsteller in Angst essen Seele auf im Theater Technis in Athen und Ende 2017 hat er am Projekt Staat 3 – Träumende Kollektive Tastende Schafe von Rimini Protokoll (die dritte Kollaboration mit Daniel Wetzel) teilgenommen.

Mitwirkung in: