Our mascot
Our logo
Postcolonial Poly Perspectives akademie der autodidakten Film

KIEZMONATSSCHAU: TOYS

Filmscreening

akademie der autodidakten

++Die Veranstaltung ist abgesagt/event is cancelled++

++Die Veranstaltung ist abgesagt++

Filmscreening: 02. Februar 2020, 19 Uhr (TICKETS)

Und dann sprang ich auf den Tisch … schrie gegen seine Frauenfeindlichkeit an … setzte mir die Sonnenbrille auf … und verließ die Bahn

Kleine Beispiele des Widerstands gegen Rassismus, Sexismus und Ismen aus dem wirklichen Leben. Erinnerst du dich an deinen letzten Akt des Widerstands? In dem Filmworkshop Kiez-Monatsschau TOYS werden Erinnerungen des Widerstands gesammelt: Lustige, verletzliche, traurige ‒ aber auf jeden Fall empowernde Geschichten der Dekolonisierung des Alltags.

Sie fragen sich, was passiert, wenn der alltägliche Widerstand zum Spiel wird? Wenn wir in einer rassistischen und restriktiven Gesellschaft spielerisch Widerstand leisten und aus Momenten der Diskriminierung Momente
der Ermächtigung machen? Wenn wir Elemente des Spiels nutzen, um zu überleben und zu verarbeiten? Womit wird dann gespielt? Welche Figuren, Objekte und Held*innen sind dann wichtig? Was wird zum Spielzeug, das Spaß macht und ermächtigt? Und womit soll in der Zukunft gespielt werden? Wer sollen die Figuren der Spiele von morgen sein, die uns in Momenten des Widerstands Kraft geben?

Die Premiere des Films findet am 2. Februar 2020 im Ballhaus Naunynstraße statt.