Our mascot
Our logo

16.09.2016 20:00 AZZA (3 Tage der Trauer)

Mittwoch, 30.09.2020

(Arab. mit Engl. ÜT)

– englisch version below –

Drei Tage trauern: Azza ist die Geschichte von einer trauernden Familie, von einer Gemeinschaft, die Abschied nimmt, und von einem alten Mann, der, ob er will oder nicht, zwar tot ist, aber immer noch unter den Lebenden weilt.

Das neue Musiktheaterstück von Amir Nizar Zuabi gewährt einen tiefen Einblick in die Seele einer Trauergemeinschaft in Palästina: Eine Zeremonie mit streng festgelegter Abfolge von Wiederholungen und kleinen Gesten in einem Geflecht aus gemeinsamen Erinnerungen, kleinen Gelagen und kurzen Momenten des Mitgefühls und der Empathie. Mit repetitiven Gesängen, Spoken Word und A-Cappella-Chor werden tragikomische Geschichten erzählt: von der Notwendigkeit, zu leben und der Pflicht, die Toten zu ehren.
Azza ist eine Produktion der unabhängigen Theaterkompanie Shiber Hur, die auf lokaler und internationaler Ebene auf die palästinensische Theaterszene aufmerksam macht.

Im Anschluss Publikumsgespräch auf Englisch mit dem Regisseur

News-Archiv