Our mascot
Our logo

09.11.2009 19:00 Duvarlar / Mauern / Walls

Freitag, 27.11.2020

USA/Türkei 2000, 83 min.
Anschließend Diskussion mit Kanak Attak und Can Candan

Mit Mauerfall und Deutscher Einheit hat sich auch das Leben der MigrantInnen in Deutschland schlagartig verändert. Von heute auf morgen prägten rassistische Anschläge und pogromartige Überfaälle den Alltag.

Die Folgen sind bekannt und nicht vergessen: Auf der einen Seite dutzende ermordete MigrantInnen und die de facto Abschaffung des Asylrechts, auf der anderen Seite die Kontinuität der Migration und ihre Alltagskämpfe.

Der zwischen 1989 und 1991 gedrehte Film Duvarlar/Mauern/Walls dokumentiert in einzigartiger Weise die Situation in Berlin aus Sicht der türkischsprachigen EinwohnerInnen.

Exakt 20 Jahre danach lädt Kanak Attak zu Filmvorführung und an- schließender Diskussion ein. In Anwesenheit des Regisseurs Can Candan und weiterer Gäste wird der Film gezeigt und anschließend der Frage nachgegangen, wie sich die Bedingungen des Rassismus in Almanya seitdem verändert haben und wie der migrantische Alltag zwischen Leitkulturterror und Integrationsschikane heute aussieht.

Can Candan ist Dokumentarfilmer und lehrt an der Bosphorus Universität in Istanbul. Kanak Attak ist ein bundesweit agierendes antirassistisches Netzwerk.

News-Archiv