Our mascot
Our logo

31.05.2015 19:00 Dzi Croquettes

Montag, 30.11.2020

Das 1972 in Rio de Janeiro gegründete Performance-Kollektiv Dzi Croquettes stellte klassische Familienstrukturen, Genderkategorien und sexuelle Konventionen in Frage und blieb trotz seiner deutlichen Gesellschaftskritik von der Militärdiktatur lange unbehelligt.
Unterlegt mit Kommentaren von Liza Minelli, einer großen Verehrerin der Gruppe, macht der gleichnamige Dokumentarfilm die besondere Faszination des Phänomens Dzi Croquettes spürbar. Der Film zeigt, wie das Künstlerkollektiv mit seiner unangepassten Lebensart Brasiliens Jugend inspirierte, der Zensur und massiven Einschränkung der Meinungsfreiheit 1968 durch die Militärdiktatur zu widerstehen und wie die Croquettes mit innovativem Tanz, politischer Satire, Sinnlichkeit, Humor und ihren explosiven Performances Brasilien und Europaim Sturm eroberten – und zugleich eine Reihe von prominenten Fans wie Catherine Deneuve, Omar Sharif, Mick Jagger, Josephine Baker, Maurice Béjart, Andy Warhol, Marisa Berenson und viele andere.
Brasilien 2009 / 110 min / OmeU

News-Archiv