Our mascot
Our logo

10.02.2010 17:00 Ein Bauchladen voller Dämmerung

Montag, 30.11.2020

Eine Gruppe Jugendlicher und ein Lehrer gehen auf eine Reise, um die große Welt hinter der Dämmerung zu finden. Auf dem Rücken haben sie Stöcke und viele Emotionen, Erinnerungen, Rituale, Bilder, Sprachen und Fragen.

Auf ihrem Weg schreiten sie durch das Gedicht Die Dämmerung von Alfred Lichtenstein, einem jüdischen Dichter, der Anfang des 20. Jahrhunderts in Berlin lebte. Zwischen seinen Zeilen bringen die Jugendlichen ihre innerste Welt zum Ausdruck. Dabei vermeiden sie weder den Schrecken noch das Fremdsein. Vielmehr tauchen sie die Dämmerung durch ihre individuellen Sichtweisen in Farbe.

News-Archiv