Our mascot
Our logo

04.07.2009 20:00 Istanbul-off-spaces

Montag, 26.10.2020

Ausstellung ‒ Veranstaltung ‒ Vermittlung

4. Juli bis 16. August 2009

Mit dem Ausstellungs- und Veranstaltungsprojekt istanbul-off-spaces macht der Kunstraum Kreuzberg/Bethanien auf die zunehmende Zahl und die wachsende Bedeutung von unabhängigen nichtkommerziellen Künstlergruppen und Kunsträumen in Istanbul aufmerksam.

Diese künstlerischen Projekträume stellen in Istanbul wichtige Orte des gesellschaftlichen Diskurses und der zivilgesellschaftlichen Auseinandersetzung dar. Als Resultat der zunehmenden Internationalisierung, aber vor allem auch als Ergebnis einer zunehmenden Unabhängigkeit und eines wachsenden Selbstbewusstseins haben sich Orte, Verlage und Akteure im Feld der zeitgenössischen bildenden Kunst zu bedeutsamen Elementen der gesellschaftlichen und politischen Auseinandersetzung in Istanbul etabliert. Ziel von istanbul-off-spaces ist es, diesen Projekten eine Plattform zu geben und mit ihnen in Dialog zu treten.

Ein Ausstellungsprojekt des Kunstraum Kreuzberg/Bethanien gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds in Medienpartnerschaft mit der tageszeitung, den Kunstportalen berlinerpool und mondaynews, dem Kunstmagazin Nafas und dem Internetradio multicult2.0.

5533
Apartment Project & 2+1
Artık Mekan
Atılkunst
Daralan
Hafriyat-Karaköy
Kurye
Masa Project
Nomad & Upgrade!Istanbul
Oda Projesi
xurban_collective

Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Öffnungszeiten
Täglich 12‒19 Uhr
Führung auf Anfrage

www.kunstraumkreuzberg.de

News-Archiv