Our mascot
Our logo

06.09.2015 19:00 Kiez-Monatsschau Vol. XXVII

Freitag, 18.09.2020

Scroll down for english

Das Goldene, der Vorhang & Queer

QUEERNESS IST NOCH nicht hier. Queerness ist eine Idealität. Um es anders zu sagen, wir sind noch nicht queer. Wir waren niemals queer, dennoch existiert queerness für uns als eine Identität die aus der Vergangenheit destilliert werden kann um uns die Zukunft vorzustellen.

Cruising Utopia: The Then and There of Queer Futurity – Jose Esteban Muñoz

Queerness ist nicht nur eine sexuelle Identität – Queerness ist ein Schirm von kulturellen Identitäten, vielen verschiedenen Selbst, Klassen, Gendern, Herkünften. Queerness ist aus sozialen Bewegungen und Kämpfen von marginalisierten Menschen mit niedrigem Einkommen in der Gay Community entstanden: von Drag Queens, Repräsentant*innen der transgender Community, femininen jungen Männern, männlichen Prostituierten und obdachlosen Jugendlichen. Die Teilnehmer*innen der 27. Ausgabe der Kiez-Monatsschau entwickeln gemeinsam mit der Performance Künstlerin Rima Najdi und der Filmemacherin Zara Zandieh ihre eigenene queeren Perspektiven mit denen sie einen Blick auf die Möglichkeiten werfen, was QUEER jenseits von Identitäten und Karten von Gender, Sexualität und Grenzen ist. Sie laden uns ein Familiengeschichten, Popkulturen, ihre Erfahrungen mit Krieg, Religion, Klasse, verschiedenen Sprachen, Sexualität, Körpern und sich selbst zu betrachten. Sie überschreiten die Grenzen und Rahmen dieser Kategorien, legen sie bloß und erzeugen Irritationen in ihnen und jenseits davon.

News-Archiv