Our mascot
Our logo

14.05.2011 22:00 Lange Buchnacht: Lesungen & Performances

Sonntag, 20.09.2020

Geheimnisse sind das Allerletzte, findet Adriana Altaras. Als ihre Eltern sterben, erbt sie eine Wohnung, die seit 40 Jahren nicht mehr ausgemistet wurde. Aus den kuriosen Hinterlassenschaften webt sie in Titos Brille eine außergewöhnliche Familiengeschichte, die ihre Spuren quer durch Europa und das 20. Jahrhundert zieht.
Die Theaterautorin Nino Haratischwilimacht sich auf die Suche nach der Autorin Jeanne Saré, die mehrere Leserinnen zum Suizid animiert haben soll. Juja beschreibt auf schwindelerregende Weise, welche Bedeutung Geschichten für das Leben haben können.

Los Superdemocraticos entwickeln in kurzen Essays ein eigenes politisches Vokabular, um über Liebe, Politik, Arbeit und Migration im 21. Jahrhhundert zu schreiben. Von intellektuellen Fair-Trade-Produkten berichten die Bloggerin Rery Maldonado und weitere AutorInnen des brandneuen Sammelbandes.

Die Akte James Knopf von Philipp Khabo Köpsell durchforstet die deutsche Landschaft mit poetischem Geschick und einem Blick, der den Auswüchsen der rassistischen Alltagsrealität und der kolonialen Kontinuität stets auf den Spuren bleibt. I speak, so you don’t speak for me!
Zwischen den Lesungen unterhält Sie Volkan T. mit seiner Performance Wir schaffen Deutschland ab.

News-Archiv