Our mascot
Our logo

01.09.2013 20:00 Stattdessen bin ich immer noch auf dem Weg

Montag, 21.09.2020

Das Theater-Ensemble Label Noir wurde 2007 gegründet. Ihr Debüt gaben die Berliner mit Heimat, bittersüße Heimat, einem Stück, in dem sie mit Humor, Ironie und manchmal auch bitterem Ernst zeigen, wie man sich gegen kleine Diskriminierung und große Unverschämtheiten im Alltag behauptet. Bereits mit ihrer zweiten Inszenierung landete das KünstlerInnenkollektiv am Mainzer Staatstheater und war dort mit Satoe ‒ Gesegnete Heimat erfolgreich. Im Ballhaus Naunynstraße präsentiert Label Noir nun Lyrik, Prosa und Dramatisches schwarzer AutorInnen und nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch Erzählungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie handeln vom Unterwegssein und Ankommen, von Wut und Glück, von Liebe, Schuld und Vergebung. An diesem Abend wird daraus die Geschichte der ewigen Suche des Menschen nachZugehörigkeit.

News-Archiv