Our mascot
Our logo

05.12.2009 18:00 Temporary museum of subjective histories, Tehran- Berlin, 1979-2009

Montag, 30.11.2020

Für den Zeitraum des Festivals eröffnet im Kellergeschoss des Ballhauses ein temporäres Archiv.

Hier finden sich ausgewählte Dokumente und Objekte aus persönlichem Besitz sowie aufgezeichnete Erinnerungen und Interviews, die in Zusammenhang stehen mit der iranischen Revolution 1979 und ihren Auswirkungen bis hin zur „grünen Revolution“ 2009, aus der Sichtrichtung Berlins mit seiner seit jeher grossen iranischen Diaspora. Ein Assoziationsraum im Sinne einer subjektiven, multilinearen und erzählerischen Perspektive auf Geschichte und eine Reflektion über die Geste des Sammelns und Archivierens an sich.

Zusammengestellt von Kaya Behkalam und Afagh Irandoost.

News-Archiv