Our mascot
Our logo
Laura Alonso

Laura Alonso

Nachdem Laura Alonso 2006 ihren Bachelor in Erziehungswissenschaften, Hauptfach Sportlehrerin, an der Unviersität in A Coruña abgeschlossen hat, besuchte sie die Schule Danza Carmen Senra in Madrid, an welcher sie Ballet, Jazz und verschiedene zeitgenössische Tanztechniken studierte. 2009 tanzte sie im Rahmen des Festivals “Gracias xfavor,” unter der Regie von Jesús Rubio im Stück “Sabbath Matter“. Seitdem entwickelt sie ihre Arbeit als Tänzerin und Tanzlehrerin weiter. Danach zog sie nach Berlin, wo sie mit Choreographen wie Kelvin O’Hardy, Alba Lorca, Regina Rossi und Modjgan Hashemian arbeitete. Außerdem unterrichtet sie zeitgenössischen Tanz „der Etage -Schule für Darstellende und Bildende Künste“. Seit 2009 arbeitet sie mit Grupo Oito zusammen.

Mitwirkung in: