Our mascot
Our logo
Silvia Ospina

Silvia Ospina

Silvia Ospina wurde in Bucaramanga in Kolumbien geboren. Ihre tänzerische Ausbildung begann sie an der Escuela Departamental de Ballet de Santander und setzte sie in Frankreich (CNDC, Angers) und in Deutschland (Folkwang Hochschule /Pina Bausch, Essen) fort. Sie hat einen Bachelor- sowie einen Master-Abschluss in Bildender Kunst und Medienkunst (Pontificia Universidad Javeriana Bogotá, Kolumbien und Kunsthochschule für Medien, Köln). Nach Abschluss ihrer Studien tanzte sie bei verschiedenen Choreograf*innen und begann sehr bald, eigene Arbeiten zu realisieren, indem sie ihr Bewegungsvokabular erforschte und ihre Bildsprache ausbaute. Seit zehn Jahren ist sie als selbständige Choreografin und Regisseurin tätig und nahm sie an diversen Ausstellungen im Rahmen von Tanz- und Film-/Videofestivals teil (u.a. Arte Video Night, Palais de Tokyo, Screen Festival, Moma Leipzig, Cinemateca Distrital, Festival de Danza en la Ciudad). Neben ihrer Arbeit als Choreografin und Regisseurin, führte sie das Movement Laboratory am Artist Diploma Studiengang Physical Theatre an der Folkwang Universität der Künste durch. Seit sieben Jahre leitet sie den Bewegungskurs für Studierende und unterrichtet Bewegungstraining, Improvisation und Komposition. Ihr Coaching für Bewegung und kreative Prozesse fand außerdem an der Kunsthochschule für Medien, Köln, der Universidad Nacional de Colombia und an der UIS-Artes Bucaramanga statt.

Mitwirkung in: