Our mascot
Our logo
Postcolonial Poly Perspectives Performance

SONUS ‒ THE SOUND WITHIN US

Lecture Performance von meLê yamomo

Nächste Aufführung:

  • Freitag, 22.10.2021, 20:00
    Eintritt: 14€ / 8€ Tickets

in Englischer Sprache

Eine Veranstaltung im Rahmen des Festivals Decolonial Frequencies.

In sonus – the sound within us lädt der Performancekünstler und Klangwissenschaftler meLê yamomo uns als Publikum ein, in das Gefühl seiner Heimatstadt aus Kindheitstagen und in dem Soundtrack seiner Jugend einzutauchen. Er verknüpft seine Geschichte mit der Geschichte des Imperialismus, der postkolonialen Nationalismen und der Migration subalternisierter Musiker*innen.

Was ist der Klang der Erinnerung? Wie hören wir die Erinnerung, die Vielfalt der Erinnerungen, der Historien? Ausgehend von seinem letzten Buch Sounding Modernities zielt meLê yamomo hier, auf der Bühne, auf ein Begreifen kolonisierter Körper als Archiv der klanglichen Erinnerung und Geschichten. Hierfür berichtet er von seiner Reise, von seinen Begegnungen mit postmigrantischen Künstler*innen und Wissenschaftler*innen, mit dem, was in kolonisierten Körpern an Klang archiviert ist. Und er präsentiert Sound: dekoloniale Resonanzen dieser Begegnungen.