Our mascot
Our logo
Eurico Ferreira Mathias

Eurico Ferreira Mathias

Der brasilianische Cellist Eurico Ferreira Mathias spielte in São Paulo in unterschiedlichen Orchestern und Ensembles mit: OCAM, Osusp, Orquestra Tom Jobim und OER. Er nahm an vielen Musikfestivals teil, um von großen Musikern wie Fábio Presgrave, Claúdio Jaffé, Catalin Rotaru, Hermeto Pascoal und Egberto Gimonti zu lernen. In Porto studierte er bei dem berühmten amerikanischen Cellisten Jed Barahal. Er lebte und arbeitete zwischen Portugal, Spanien und Mosambik. In Maputo spielte er beim Internationalen Kammermusikfestival und dem Jazz Music Festival mit. Seit 2016 lebt er in Berlin und arbeitet mit unterschiedlichen Gruppen und Künstler*innen zusammen. Eurico war an der Tanzperformance STAUB (Poeira suja) der Choreografin Lina Gómez beteiligt. Zurzeit spielt er in der Gruppe The Salt Welcome mit dem Songschreiber Michelangelo Contini und ist an zwei weiteren Projekten beteiligt, die sich mit Elektrosounds und mit zeitgenössischer brasilianischer Musik beschäftigen.

Mitwirkung in: