Our mascot
Our logo
TRVΛNIΛ

TRVΛNIΛ

TRVΛNIΛ ist eine mehrsprachige haitianische Poetin, Performerin und Sozialarbeiterin, die zurzeit in Berlin lebt. Ihre Affinität zum Schreiben hilft ihr, ihrem inneren Chaos Ausdruck zu verleihen und über die Gesellschaften zu reflektieren, in denen sie lebt, indem sie sich mit Vorstellungen von Identität, Verletzlichkeit und Sexualität auseinandersetzt und damit spielt. Sie ist außerdem, gemeinsam mit Kondo Heller und Candice Nembhard, Mitgründerin von Poet & Prophetess, einem transnationalen und multidisziplinären Kollektiv, das die Grenzen von Poetry neu definieren möchte, indem sie diese mit Theater, Film, Live-Sound und Radio verbindet.
Am Ballhaus Naunynstraße trat sie erstmals im Rahmen des Internationalen Performance Festivals Permanente Beunruhigung (2018) auf; 2019 zeigte sie ihre erste Soloperformance in der Reihe An Object is an Object is What?, ihre Porträtperformance TRVΛNIΛ ist seit 2019 Teil des Repertoires. Im selben Jahr schuf sie die Musik zu Bishop Blacks Performance Becoming My Body. Bei der Spoke Word Veranstaltung Even At The Risk (2022) im Rahmen des Festivals Black Berlin Black – Widerstand präsentierte sie eine ganze Reihe eigener Texte. Seit Juli 2024 leitet sie die akademie der autodidakten, die Abteilung für kulturelle Bildung am Ballhaus Naunynstraße.

Mitwirkung in: