Our mascot
Our logo
Emilio Cordero Checa

Emilio Cordero Checa

Emilio Cordero Checa ist Bühnenlichtdesigner, Klangkünstler und Kreativtechniker. Er widmet sich der Produktion und Erschaffung von Licht-Klang-Installationen und interdisziplinären Performing-Arts-Stücken. Seine Arbeit widmet sich der Interaktion zwischen Live-Performances und neuen Technologien, indem er Licht und Ton verwendet, um Mechanik und menschliche Interaktion auf der Bühne durchzukonjugieren. Er hat einen Master-Abschluss mit Auszeichnung in zeitgenössischen, technischen und darstellenden Künsten der Universität des Baskenlandes.

Seine Arbeiten wurden in verschiedenen Theatern und Festivals in Ecuador, Spanien, den Vereinigten Staaten und Deutschland gezeigt und er hat mit internationalen Veranstaltungen wie der Fête des Lumières (Lyon, Frankreich), der Fiesta de la Luz (Quito, Ecuador), dem BAD (Bilbao, Spanien), dem VAQ (Quito, Ecuador) und der Berlinale (Berlin, Deutschland) kollaboriert.

Derzeit lebt er in Berlin, wo er für seine Promotion neue Technik im Bereich Bühnenlichtdesign erkundet, indem er mit verschiedenen Kunstkollektiven und -räumen sowie Tanz-, Performance- und Theatergruppen arbeitet.

*******************

Emilio Cordero Checa is a stage lighting designer, sound artist, and creative technician, dedicated to the production and creation of light-sound installations and interdisciplinary performing art pieces. His work focuses on the interaction between live performances and new technologies using light and sound to conjugate mechanics and human interaction on stage. He holds a Master´s degree with Honours in Contemporary, Technological and Performing Arts from the Basque Country University.

His work has been shown in various theaters and festivals in Ecuador, Spain, United States, and Germany and he has also collaborated with international events like Fête des lumières (Lyon ‒ France), Fiesta de la Luz (Quito- Ecuador), BAD (Bilbao- Spain), VAQ (Quito- Ecuador), Berlinale (Berlin – Germany), among others.

Currently, he lives in Berlin where he is investigating new technologies applied to stage lighting design for his Ph.D. while collaborating with different art collectives and spaces, as well as dance, performance and theater companies.

Mitwirkung in: