Our mascot
Our logo

DECOLONIAL FREQUENCIES – Festivaleröffnung am 19. September

https://ballhausnaunynstrasse.de/wp-content/uploads/2021/09/Logo-DF-e1631711828525.png

Nach zwei gelungenen Premierenstrecken freuen wir uns sehr die Eröffnung unseres Festivals Decolonial Frequencies in kuratorischer Zusammenarbeit mit meLê yamomo ankündigen zu dürfen.

Decolonial Frequencies ist eine Reihe von Veranstaltungen über die gesamte Spielzeit 2021/22. Mehr als 20 Künstler*innen, Schwarze Perspektiven, queere Ansätze, asiatisch-diasporische Setzungen, postmigrantische Traditionen und Stimmen of Color, schaffen sechs Monate lang mit zahlreichen Performances, Lectures und Konzerten ihre eigenen akustischen Räume – mit kritischer Amplitude, in tänzelnder Eigenschwingung, in unkontrollierbarer Interferenz.

Zu den im ersten Teil von Decolonial Frequencies geplanten Arbeiten, im Herbst 2021, gehören Performances von Sandeep Bhagwati (Komponist, Dirigent und Musiker), Bilawa Respati (Musiker), Ariel Orah (Musiker und bildender Künstler), meLê yamomo (Soundwissenschaftler, Komponisten und Performer) und Eurico Ferreira Mathias (Cellist).

Den Auftakt bildet Sandeep Bhagwati mit seiner Lecture-Performance am 19. September 2021.

News-Archiv